ul. Gdyńska 26

Das rechte Ufer

6. Der Leuchtturm - er ist 68 Meter hoch und hat über 300 Treppen. Das ist der höchste Leuchtturm an der Ostsee und er zählt auch zu den höchsten Bauten dieser Art in der Welt. Das Licht des Leuchtturms reicht bis zu 25 Seemeilen. Von seinem höchsten Punkt erstreckt sich eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Swinemünde, die Pommersche Bucht und das Stettiner Haff. An dem Leuchtturm befindet sich eine Abteilung des Museums für den Seerettungsdienst.
Entfernung von der Jugenherberge ungefärt - 8 km
www.swinoujscie.com/latarnia

7. Das Gerhards Fort (Ost Batterie) - es hat charakteristische Kaponnieren, die in den Festungsgraben hineingehen. Es ist in den Jahren 1848 -1859 - 1877 entstanden und zählt in diesem Teil Europas zu den am besten erhaltenen Befestigungen aus dieser Zeit. Zur Zeit finden dort zahlreiche Führungen und kulturelle Veranstaltungen statt. Touristen werden dort von Studenten begrüßt, die preußische Uniformen tragen. Entfernung von der Jugenherberge ungefärt - 7.6 km
www.fort-gerharda.pl


8. Die Insel Karsibór - ein Reservat des Polnischen Vogelschutzvereins. Auf der Fläche von 180 Hektar wurde ein privates ornithologisches Reservat gegründet, wo man mit speziellen Geräten Vögel beobachten kann. Das ist ein Eldorado für Ornithologen- es niesten hier beinahe 150 Vogelarten und viele andere kann man in der Herbst- und Winterzeit beobachten. Einige von ihnen sind Raritäten in der Welt, zum Beispiel der Fischadler, der Hühnergeier, der Wachtelkönig, der Kampfläufer oder der Sumpfgeier. Das ist auch eines der wertvollsten Gebiete, wo die Vakuole auftritt.
Entfernung von der Jugenherberge ungefärt - 14 km

9. Die Heilige Mariakirche - eine gotische Kirche, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde. In der Kirche befindet sich ein gotisches Altar und eine baroke Kanzel sowie ein Modell der Karavelle „Kolumbia”, das von Seemännern geschenkt wurde. Im Jahre 1630 hielt sich dort der schwedische König Gustav II Adolf und deswegen wurde die Kirche von prächtigen „Gustav- Adolf- Bäumen” umgeben. Das ist das älteste und wertvollste Denkmal der Stadt Swinemünde.
Entfernung von der Jugenherberge ungefärt - 12 km

10. Das U-Bootbassin - es wurde in einer künstlichen Bucht des Flusses Swina gegründet und diente als Basis für die U-Boote der 4. Schulungsflotte aus Stettin, Torpedokutter und Fähren 8 AF- Flotille. Heutzutage ist das ein beliebter Ort für Swinemünder Angler und ein Ausflugsziel für Kanuter.
Entfernung von der Jugenherberge ungefärt - 8.5 km